Adoptionsrecht für Homosexuelle

Karlsruhe gibt Homosexuellen das Adoptionsrecht

Das Bundesverfassungsgericht hat am 19.02.2013 den eingetragenen Lebenspartnern (Homo-Ehe) das Recht zur Adoption zugesprochen.

Die eingetragene Lebenspartnerschaft – so die Verfassungsrichter – würde so wie die Ehe den adoptierten Kindern rechtliche Sicherheit und materielle Vorteile bieten. Eine Ungleichbehandlung sei daher nicht gerechtfertigt.

Ob das auch Folgen zum Steuerrecht haben wird, bleibt abzuwarten, Stichwort Ehegattensplitting.

Wir beraten Sie gerne zu den Folgen dieser Rechtsprechung und zum Adoptionsrecht.

Mehr auch auf unserem Familienrechtsblog: rathielbeer.de

Für Rückfragen steht Ihnen RA Thielbeer gerne zur Verfügung, e-Mail: thielbeer@westphalen-kumleben.de